Freitag, 15. Januar 2021
Notruf: 122

Verkehrsunfall Richtung Zwettl

Am Donnerstag, 17. Dezember 2020 wurden wir gegen 20:50 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Oberneukirchen und Zwettl zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

 

Ein junger Autolenker war am Heimweg zwischen Oberneukirchen und Zwettl in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und von der Leitblanke regelrecht in die Wiese katapultiert worden. Nach mehreren hundert Metern und einigen Überschlägen kam das Fahrzeug mitten in der Wiese auf den Rädern zum Stillstand.

 

Glücklicherweise haben vorbeikommende Autofahrer und Anrainer den Unfall mitbekommen und die Rettungskräfte alarmiert.

 

Mittels Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes konnte der Lenker von der Feuerwehr Zwettl aus seinem Fahrzeug befreit werden und dem Notarzt und Roten Kreuz übergeben werden. Unsere Aufgabe war das Bereitstellen eines zweiten hydraulischen Rettungsgeräts.

 

Der Verletzte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Fotos: Herbert Enzenhofer