Montag, 13. Juli 2020
Notruf: 122

Übungen nach Corona

Diese Woche fanden erstmals nach der Corona-Krise wieder Übungen im FF-Haus statt.

 

Geübt wurde aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen in 2 Gruppen zu je 10 Personen, welche sich am Mittwoch den 27. sowie am Freitag den 29 Mai mit den neuen Digitalfunkgeräten beschäftigten, da ab 1. Juni im Bezirk Urfahr-Umgebung gänzlich von Analog- auf Digitalfunk umgestellt wird.

 

Aufgrund der Lockerungen der COVID19-Maßnahmen darf ab jetzt wieder mit bis zu 30 Personen geübt werden. Darum findet der Übungsbetrieb der FF Waxenberg mit Ausnahme der Pflichtbereichsübungen wieder nach Plan statt.

Drucken E-Mail